• Sommerfest
  • Trommeln
  • Lehrerkonzert3
  • Klanghoelzer
  • Lehrerkonzert
  • Schlaegel 5
  • Flöhe4neu
  • Lehrerkonzert2
  • Tuecher1
  • Homepage gitarre
  • musikschulebild

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29

Herzlich willkommen auf den Seiten der Conrad Graf-Musikschule e. V.

Musik bildet. Musik verbindet. Sie stiftet Gemeinschaft und vermag, was mit Worten manchmal versagt bleibt: Menschen zu berühren. Musik ist ein Geschenk und eine Leidenschaft. Diese Leidenschaft hegt und pflegt die Musikschule in Riedlingen seit mehr als 40 Jahren. Das 1584 erstellte und 2002/2003 für sie umgebaute Schulhaus sorgt für das nötige Umfeld, um Musik erlebbar zu machen. Unser Anspruch ist es, Kindern und Jugendlichen wie auch musikbegeisterten Erwachsenen jeden Alters Zugang zum Musizieren zu ermöglichen.


 

Stellenanzeige Minijob


 

Liebe Eltern,

 

schon wieder ist ein Jahr vergangen, für mich persönlich ein turbulentes Jahr mit
vielen wunderbaren Ereignissen aber auch schweren Entscheidungen, die mich
teilweise ordentlich durchgerüttelt haben.


Im Jahresausklang ist Zeit zum Innehalten, für Reflexion und Neuausrichtung.
Darüber freue ich mich.


Am Ende des Jahres unseres 50jährigen Bestehens starb der Gründer unserer
Musikschule, Josef Frede.
Die Ansprache des Pfarrers beim Requiem stimmt mich nachdenklich.

Ein Herzensmensch mit großen Ambitionen hat keine Mühen gescheut, seine
Vision von einer Musikschule zum Wohle aller, durchzusetzen.

Und er war erfolgreich. Seine Musikschule ist gewachsen, hat vielen
Schwierigkeiten Stand gehalten, hat äußerst blühende Phasen gehabt und seine
Leiter, Lehrkräfte und vor allem die Kinder und Jugendlichen stolz und
glücklich gemacht.

Doch schon Josef Frede musste kämpfen und vielerlei über seine eigenen
Grenzen gehen, um das zu halten. Letztlich ist er in den Rückzug gegangen,
wohl, um sich selbst zu schützen.

Wann werden wir als Gesellschaft beginnen, auf die Werte zu setzen, die
Verbindung schaffen, Freude und Selbstwirksamkeit fördern und unserer
Potenzialentwicklung Raum geben?


Eine Gesellschaft, die Kinder dort abholt, wo sie aus Ihrem Inneren schöpfen
können, anstatt sie von außen zu füttern und zu Konsumenten zu machen?

Uns drohen im musischen Bereich Fachkräftemangel und spätestens seit Corona
Frustration und Ungewissheit. Wer will heute noch Musik studieren?

Machen wir uns klar genug, was das bedeutet? Wer wird in unseren Orchestern
sitzen? Wer wird wiederum Kinder voller Überzeugung und Hingabe an die
Musik und die Kunst im weiteren Sinne heranführen?

Was ist es uns wert?

Wann erleben wir die wirklich wertvollen Momente?

Wann fühlen wir uns innerlich glücklich und frei?

Musische Bildung ermöglicht es unseren Kindern aus sich selbst zu schöpfen,
sich mit sich selbst, ihrem Körper, Atem und Gefühlen zu verbinden.
Sich selbst besser kennenzulernen, von innen.

Durch die gute Verbindung zu uns selbst gelingt es viel besser, auch auf andere
zuzugehen und Gemeinschaft zu erleben und zu fördern.

In den kommenden Zeiten sind das Werte, die wir brauchen, mehr denn je.

Kunst und Menschlichkeit hungert vielerorts nach Anerkennung und
Wertschätzung. Auch unsere Musikschule kämpft mit finanziellen Problemen
und muss sich mit Argumenten wappnen.

Vielleicht können wir anfangen, mehr darüber zu sprechen, uns mehr bewusst zu
machen, worauf es ankommt.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine gesegnete Weihnachtszeit. Momente
des innerlich bewegten Seins beim Lauschen oder Spielen von Musik, beim
Basteln und draußen spielen, ja, sogar in der Langeweile!

Ihre Christine Maria Kohnen

 
 

 

 Adventspdium

 

IMG 20231215 185132 004

 


 

Zeitungsartikel Frede


 

 

Zeitungsartikel Alltagsgedichte Buck

 

 

 


 Ukraineprojekt

 

Unterstützung für ukrainische Flüchtlingskinder

Wir haben durch Spendengelder, unter anderem von der Wilfried Steuer Stiftung, die glückliche Gelegenheit ukrainische Flüchtlingskinder zu unterstützen und ihnen den Zugang

zu Musik zu ermöglichen.

Dazu findet regelmäßig eine Musikstunde mit Gesang, Percussion und Tanz in der VKL der Joseph Christian - Gemeinschaftsschule statt.

Außerdem erhalten ukrainische Kinder Musiktherapie und Instrumentalunterricht zur Hälfte erstattet.

Bei Bedarf freuen wir uns, Sie oder Ihre Bekannten unterstützen zu können! Für Fragen sind wir jederzeit offen.

 

 


 

 

Noch Plätze frei im Frühbereich!

Musikfüchse ist ein Angebot für Kinder ab drei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Gemeinsam werden Fingerspiele, Lieder, Tänze und Spiele zur Sprachförderung, rhythmischer Erfahrung und positivem Gruppenerleben ausprobiert und erlernt. Durch einen geregelten Ablauf und viele Wiederholungen erleben die Kinder eine verlässliche Struktur, die Raum für das individuelle Lernen ermöglicht. Unsere Pädagogin Frau Widik begleitet am Klavier und lädt dazu ein, die Sinne für die Musik zu wecken. Die Musikfüchse finden montags um14:30 Uhr bis 15:15 Uhr statt.

Musikmäuse ist ein Angebot für Kinder von 1-3 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen.

Kleinkinder bewegen sich gerne und spielen mit Begeisterung auf Instrumenten wie Klanghölzern, Glöckchen, Rasseln und Trommeln. Sie experimentieren mit Alltagsmaterial und haben Spaß am Einsatz ihrer Stimme. Lieder, Kniereiter, Reime, Fingerspiele, Spielverse und Tänze fördern die Sprachentwicklung, die Fein- und Grobmotorik, die Kreativität, das Rhythmusgefühl und das musikalische Gehör. Singen begünstigt eine gesunde Entwicklung der Stimme. Das Musizieren in der Gruppe macht den Kindern besonders viel Spaß, weil sie gerne voneinander lernen.

Die Musikmäuse bei Frau Widik finden montags um 15:30Uhr bis 16:15Uhr statt.

 

Anmeldungen zum Schnuppern und für die Kurse nehmen wir unter info@conradgrafmusikschule.de oder 07371/7612 ab sofort entgegen.

 

 

 


 Plätze für Keyboard und Akkordeon frei

Unser vielseitig erfahrener und kompetenter Musiklehrer Uwe Nita hat noch freie Plätze für Keyboard und Akkordeon.

Auf dem Keyboard lernst Du schnell die Begleitung cooler Stücke und tauchst ein in die Welt der Popmusik. Unendlich viele Möglichkeiten dank Begleitautomatik und Klangfarben. Schau Dir nur das Youtube Video von Liquido – Narcotic an!

Das Akkordeon bietet ungeahnte Möglichkeiten und das nicht nur volkstümlich. Dazu kann man sich von diesem Link verzaubern lassen:

https://www.youtube.com/watch?v=ifHRDBx-ctw

Anmeldung unter: u.nita@web.de oder 0174 725 7957